Swift: Viewcontroller vom Storyboard initialisieren

Unter Swift ist es genau wie unter Objective-C möglich, Viewcontroller aus dem Storyboard zu initialisieren. Lediglich die Syntax hat sich geändert.
Um in Swift einen Viewcontroller zu initialisieren verwendet folgendes Code-Snippet:

let storyboard = UIStoryboard(name: "StoryboardName", bundle: nil)
let vc = storyboard.instantiateViewControllerWithIdentifier("myViewController") as! UIViewController

Swift: Delegate implementieren

Apples neue Programmiersprache Swift ist an manchen Stellen etwas gewöhnungsbedürftig. Falls ihr euch fragt, wie ihr in einer Klasse einen Delegate implementieren könnt, findet ihr hier ein Beispiel:

class TestViewController: UIViewController, UIWebViewDelegate{

override func viewDidLoad() {
super.viewDidLoad()
// Do any additional setup after loading the view, typically from a nib.
}

override func didReceiveMemoryWarning() {
super.didReceiveMemoryWarning()
// Dispose of any resources that can be recreated.
}
}

Delegates werden in Swift mit Kommas hinter den Typ der Klasse angehängt. Im Beispiel implementiert die Klasse TestViewController den UIWebViewDelegate.

Xcode Zeilennummern anzeigen

In Xcode sind die Zeilennummern standardmäßig ausgeschaltet. Um diese anzuzeigen macht folgendes:

  • Geht oben auf Xcode
  • Wählt “Preferences” an
  • Selektiert “Text Editing”
  • Setzt den Haken bei Show line Numbers

Von nun an bekommt ihr links im Editor die Zeilennummern angezeigt.

UILabel mehrere zeilen

Um in einem UILabel mehrere Zeilen Text zu ermöglichen fügt einfach die folgenden zwei Zeilen in euren Code ein:

myLabel.lineBreakMode = NSLineBreakByWordWrapping;
myLabel.numberOfLines = 0;

Dies funktioniert auf allen Geräten mit iOS Version 7 und neuer.Für ältere iOS Versionen existiert ebenfalls eine Lösung.

Dazu benutzt folgende Codezeilen:

myLabel.lineBreakMode = UILineBreakModeWordWrap;
myLabel.numberOfLines = 0;

Nützliche Xcode Plugins

Apples Entwicklungsumgebung lässt sich durch verschiedene Plugins sinnvoll erweitern. Viele dieser Plugins machen das Programmieren in Xcode erst richtig angenehm.

Im folgenden will ich euch ein paar dieser Plugins mal genauer vorstellen:

JDPluginManager
Das wichtigste zuerst… Dieses Plugin ermöglicht es direkt in Xcode neue Plugins zu installieren, vorhandene zu updaten oder sie ganz zu entfernen.
Zu finden ist der JDPluginManager hier.

 

KFCocoapodsPlugin
Mit diesem Plugin könnt ihr Cocoapods in Xcode updaten, installieren etc. Für alle die Cocoapods verwenden ist dies sehr nützlich.Downloaden könnt ihr es hier.

 

KSImageNamed
Dieses Plugin vereinfach es, UIImages zu erstellen, da es bei Benutzung Vorschläge zu im Projekt befindlichen Bildern macht, sowie Informationen und eine Vorschau anzeigt. Zum Download geht es hier.